Die Lan­des­ar­beits­ge­mein­schaft

Die Bran­den­bur­ger Werk­stät­ten sind die ers­te Adres­se für alle Men­schen, die auf­grund einer Beein­träch­ti­gung zumin­dest vor­über­ge­hend auf dem all­ge­mei­nen Arbeits­markt kei­ne Beschäf­ti­gung fin­den. Bei uns fin­den Sie bei uns eine Viel­zahl an Mög­lich­kei­ten zur Qua­li­fi­ka­ti­on, Bil­dung und Arbeit. Wir bie­ten eine gesi­cher­te beruf­li­che Betä­ti­gung und Rah­men­be­din­gun­gen, die an den Stär­ken und Res­sour­cen der Werk­statt­be­schäf­tig­ten anset­zen. Beruf­li­che Bil­dung und Beschäf­ti­gung wer­den durch eine moder­ne sozia­le und gewerb­li­che Infra­struk­tur ermög­licht – und dies in einer Viel­zahl von attrak­ti­ven Berufs­fel­dern. Wir gestal­ten Teil­ha­be in einem sehr umfas­sen­den Sin­ne. Ob inner­halb der Werk­statt oder als Brü­cke in den all­ge­mei­nen Arbeitsmarkt.

Als inno­va­ti­ve und kun­den­na­he Unter­neh­men sind die Werk­stät­ten des Lan­des zugleich ein ange­se­he­ner und kom­pe­ten­ter Part­ner der regio­na­len Wirt­schaft. Ob Pri­vat­per­so­nen, Hand­werks­be­trie­be und Indus­trie­un­ter­neh­men – sie alle wis­sen, was sie von den Werk­stät­ten erwar­ten kön­nen: über­zeu­gen­de Qua­li­tät, Zuver­läs­sig­keit und kom­pe­ten­ten Ser­vice. Vom aus­ge­fal­le­nen Ein­zel­stück bis zur mecha­ni­schen Groß­se­rie. Für unse­re Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen gilt grund­sätz­lich der ver­min­der­te Mehr­wert­steu­er­satz von 7%. Gewerb­li­che Kun­den kön­nen außer­dem 50% der im Rech­nungs­be­trag ent­hal­te­nen Arbeits­leis­tung mit der Aus­gleichs­ab­ga­be ver­rech­nen. Unse­re Kun­den haben hohe Ansprü­che – wir auch. Über­zeu­gen Sie sich selbst!